Wie ich Arbeite


Wahrnehm - Zuhören - (Er)Lösen

 

Wahrnehmen

Ich beginne damit, die Energie des Tieres wahr zu nehmen, mich in es hinein zu fühlen. Ich öffne mich für seine Anliegen und höre ihm zu. In dieser Phase lasse ich mir Zeit, so dass sich das Tier entspannen und vertrauen fassen kann.

 

Zuhören

Danach höre ich dem Tierhalter zu, lasse ihn erzählen was aus seiner Sicht das Problem ist. Ich erfrage hier auch die Tier-Mensch-Beziehung und schaue mir die Umgebung an in der das Tier lebt.

 

(Er)Lösen

Nachdem ich nun einen Einblick erhalten habe gehe ich der Ursache auf den Grund und versuche diese aufzulösen. Hierzu lasse ich mich von meiner Intuition und dem Tier leiten und setze die verschiedenen Tools der Tierkinesiologie ein.

 

 

Die erste Sitzung dauert zwischen 1.5 und 2 Stunden. Anschliessende Sitzungen dauern dann jeweils noch 1 bis 1.5 Stunden. Dies sind Richtwerte, hier ist zu beachten, dass jedes Tier individuell viel Zeit benötigt.